skip to Main Content

Reiseübersicht

Botswana Savute Savute Elephant Lodge

Reiseverlauf

Reisebeschreibung

1. & 2. Tag - Victoria Falls

Nach Ihrer Ankunft in Simbabwe am Victoria Falls Interational Airport werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Transferfirma abgeholt und zur ca. 15 Min. entfernten Unterkunft in Victoria Falls gebracht.

Unterkunftskategorien

Batonka Guest Lodge
Batonka Guest Lodge

Classic

Die Batonka Guest Lodge liegt im ruhigen Wohngebiet von Victoria Falls, nur etwa 2.2 km vom Eingang zum Victoria Falls Rainforest und den Wasserfällen entfernt. Die Stadtmitte, ist in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Inklusive: Frühstück sowie 2 Shuttles pro Tag in die Stadt / zu den Fällen

Ilala Lodge
Ilala Lodge

Deluxe

Die Ilala Lodge befindet sich nur zehn Gehminuten von den Viktoriafällen entfernt, und ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Victoria Falls. Wilde Tiere werden oft auf der Grünfläche gesichtet, da der Nationalpark direkt an das Anwesen angrenzt.

Inklusive: Deluxe Room inkl. Frühstück

Victoria Falls Hotel
Victoria Falls Hotel

Luxury

Das 1904 erbaute Victoria Falls Hotel liegt im Victoria Falls National Park mit privatem Fußweg zu den Fällen. Mit seinem Ausblick auf die Victoria Falls Brücke und die Schlucht ist es eines der berühmtesten Hotels Afrikas – weltbekannt für seine Eleganz und seinen Charme.

Inklusive: Stables Wing Room inkl. Frühstück

The Elephant Camp
The Elephant Camp

Premier

In einem privaten Konzessionsgebiet liegend, eingegrenzt vom Masuwe Fluss und den Schluchten des Sambesi, bietet das Elephant Camp atemberaubende Ausblicke auf die Gischt der Viktoriafälle und die spektakulären Schluchten, die Simbabwe von Sambia trennen.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, 2x täglich Transfers nach Victoria Falls Stadt, Wäscheservice

3. & 4. Tag - Chobe National Park

Nach dem Frühstück werden Sie in Ihrer Unterkunft abgeholt und es geht per Transfer im Minibus zur Ihrer Lodge nach Botswana am ca. 1,5 Stunden entfernten Chobe National Park. Beim Überqueren der Grenzstation ist Ihnen unser Transfermitarbeiter bei der Pass- und Visumkontrolle behilflich.

Chobe National Park
Beschreibung
Die Chobe Riverfront ist ein Elefantenmekka. Nirgendwo in der Welt findet man eine größere Konzentration von Elefanten pro Quadratkilometer als hier. Schauen Sie einfach einmal im afrikanischen Winter vorbei, und Ihnen wird ganz schnell nicht nur die nötige Anzahl an Fingern, sondern auch an Zehen fehlen, um all die Dickhäuter, die zum Trinken und Spielen an den Fluss kommen, zu zählen. Dank der Nähe zu Victoria Falls ist die Chobe Riverfront der Teil Botswanas mit den höchsten Besucherzahlen (obwohl immer noch viel ruhiger als die meisten Gegenden Süd- und Ostafrikas). Doch was Chobe an Einsamkeit fehlt, wird sowohl durch Qualität als auch Quantität an Tieren mehr als wettgemacht.

Nirgendwo sonst kommt man sich so unglaublich winzig vor, wie im Chobe, wenn ein beeindruckender Elefantenbulle gemütlich ganz nah am Auto vorbeischlendert oder in unmittelbarer Nähe des Boots den Fluss durchschwimmt. Nirgendwo sonst fühlt man sich so unbedeutend wie im Chobe, im Vergleich zu den Hunderten von Flusspferden und Kaffernbüffeln, die die Flussauen bevölkern. Wenn Löwenrudel sich am Ufer an Antilopen heranpirschen, wird Ihnen das Herz bis zum Hals schlagen. All die aufregenden Momente Ihres Safari Tages werden verstummen, wenn die rote Sonne, begleitet von den Rufen der Schreiseeadler, im Fluss versinkt. Chobe ist nicht nur ein wunderbarer Einstieg für eine Botswana-Safari, die Gegend bietet auch für den Safari-Connaisseur einige Tiere, die sich nur selten zeigen. Die Rappenantilope, einige Juwelen auf der Wunschliste vieler Vogelliebhaber und auch ein paar ruhige, abgelegene Ecken, die zum Entdecken einladen.

Welche Unterkunft im oder am Chobe Sie wählen, ist entscheidend für Ihre Safari. Die günstigsten Möglichkeiten finden Sie in den grӧßeren Hotels in der Stadt, bei denen Sie bei Ihren Pirschfahrten allerdings einige andere Autos begleiten. Die exklusiveren Unterkünfte liegen in einem wilderen Gebiet innerhalb des Nationalparks oder auf der westlichen Seite. Dort können Sie nachts den Geräuschen des Busches lauschen und haben einen zeitlichen Vorsprung im Hinblick auf Aktivitäten im Park.

mehr erfahren

Unterkunftskategorien

Chobe Bakwena Lodge
Chobe Bakwena Lodge

Classic

Die Chobe Bakwena Lodge ist ein Öko-Luxus-Rückzugsort, in der Nähe des Chobe Nationalparks, am Ufer des Chobe River, im Dorf Kazangula. Der Name Bakwena beschreibt die umliegende Kultur von Botsuana, was so viel bedeutet wie „Menschen der Krokodile“ und ist auch einer der größten Stämme in Botsuana.

Inklusive: alle Mahlzeiten, zwei Aktivitäten pro Tag, Parkgebühren, lokale Getränke, Wäscheservice und Kasane Flughafen-/Grenztransfers
Aktivitäten: Pirschfahrten & Bootsfahrten

Chobe Elephant Camp
Chobe Elephant Camp

Deluxe

Das Chobe Elephant Camp liegt hoch oben auf einer Klippe mit Blick auf den berühmten Chobe River. Die Lage und das einzigartige Design der Lodge bietet den Gästen zum Einen eine großartige Aussicht über die beeindruckende Flußlandschaft und gleichzeitig einen komfortablen Rückzugsort von den rauen afrikanischen Bedingungen.

Inklusive: Aktivitäten, Mahlzeiten, lokale Getränke, Wäscheservice und Parkeintrittsgebühren
Aktivitäten: Pirschfahrten, Bootsausflüge (bei 2 Übernachtungen oder länger) & kulturelle Ausflüge ins Dorf

Chobe Game Lodge
Chobe Game Lodge

Luxury

Chobe Game Lodge ist die einzige Lodge, die sich innerhalb der Grenzen des Chobe National Parks befindet. Die am Ufer liegende Anlage mit atemberaubender Aussicht auf den Chobe und die umliegenden Auen ist ein erstklassiger Ausgangspunkt für die Erkundung des Chobe Nationalparks.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren & Wäscheservice
Aktivitäten: Pirschfahrten und Bootsausflüge

Ngoma Safari Lodge
Ngoma Safari Lodge

Premier

Die Ngoma Safari Lodge liegt im Norden Botswanas im Chobe Waldreservat an der westlichen Grenze zum Chobe National Park und bietet eine wunderbare Aussicht auf den Chobe Fluss. Die Lodge liegt etwa 55 km von Kasane und nur 135 km von den mächtigen Victoria Fällen in Zimbabwe entfernt.

Inklusive – Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren und Wäscheservice
Aktivitäten – Pirschfahrten bei Tag und Nacht, Fußsafaris, Bootsausflüge und kultureller Besuch in einem Dorf

5. & 6. Tag - Moremi Game Reserve

Nach Ihrer Morgenaktivität in Savute fliegen Sie in einer kleinen Chartermaschine (4-12 Sitzer) weiter in das Tierparadies im Moremi Game Reserve und seinen angrenzenden privaten Konzessionen.

Moremi Game Reserve
Beschreibung
Im Moremi Game Reserve dreht sich alles um die großen Tiere und deren Lebensräume sind so facettenreich und vielfältig, wie die Tiere selbst. Perfekt an das Leben am Wasser angepasste Antilopen grasen neben wachsamen Büffeln auf Flussauen, umrahmt von in den Himmel ragenden, mächtigen Bäumen, von deren Ästen durchaus gerne Leopardenschwänze und Tatzen baumeln. Baumskelette werfen ihre Schatten auf die Rücken der Elefanten, die die Savannen durchstreifen, und all das nur einen Steinwurf von papyrusgesäumten Kanälen entfernt, die sich bis ins Delta hinein erstrecken.

Moremi gleicht dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten in Sachen Safari, und wirklich alles kann passieren. Die Bilder von afrikanischen Wildhunden auf der Jagd nach Antilopen und von Sonnenuntergängen über einer von Flusspferden bewohnten Lagune werden Sie bis weit über das Urlaubsende hinaus begleiten. Staunen Sie über die laue Luft, die im hohen Schilf oder unter großen Bäumen steht, die scharfen Gerüche, die sie urplötzlich überfallen und die soviel verraten über die Geschehnisse der vergangenen Nacht, während sie dem Ruf eines Löwen folgen. Legen Sie eine kurze Pause für einen Kaffee am Rand einer Lagune ein und beobachten sie die Hyänen, die ebenfalls auf eine Erfrischung vorbeischauen, während sie bereits ihren nächsten Plan aushecken.

Als Abwechslung zu den Pirschfahrten können Sie die Windungen der Wasserkanäle mit einem Boot erkunden, begleitet von Rallenreihern, die mit ausgebreiteten Schwingen vor dem Boot hersegeln. Genießen Sie einen Sonnenuntergang, sanft in einer Lagune schaukelnd und freuen Sie sich schon wieder auf die nächste Morgenpirschfahrt und was sie bringen wird. Da im Moremi Game Reserve Nationalparkregeln gelten, sind Aktivitäten nur bei Tageslicht gestattet und das Verlassen der Straßen und Hauptkanäle des Flusses ist verboten.

Wenn man nicht weiss, dass es existiert, kann man Khwai bei einem Blick auf die Karte Botswanas leicht übersehen. Durch seine Lage zwischen den berühmten Attraktionen des Chobe Nationalparks im Osten und Moremi Game Reserves im Süden, ist Khwai ein grossartiges Ziel für Grosswildsichtungen. Am ӧstlichen Rand des Okavango Deltas mit seiner Fülle an Wildtierpopulationen gelegen und keinerlei offensichtlichen Grenzen auf der Karte, wird Khwai oft zugunsten seiner berühmten Nachbarn übersehen. Vorallem während der Wintermonate bietet Khwai jedoch eine grossartige Fülle an Grosswildsichtungen und kann definitiv mit seinen berühmten Nachbarn mithalten.

mehr erfahren

Unterkunftskategorien

Sango Camp
Sango Camp

Classic

Sango Safari Camp liegt sanft eingebettet im Schatten großer Bäumen am Ufer des Khwai Flusses. Mit seiner Lage am Rande des traditionellen Dorfes Khwai und an der Grenze zum Moremi Wildreservat, ist das Camp die ideale Ausgangsbasis zur Erkundung der Kultur und des Wildreichtums dieses einzigartigen Lebensraums.

Inklusive: Mahlzeiten, Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren und Wäscheservice
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag und Nacht & Mokorofahrten. Wanderungen auf Anfrage.

Machaba Camp
Machaba Camp

Deluxe

Das Machaba Camp liegt im wildtierreichen Gebiet Khwai, auf der östlichen Zunge des Okavango Deltas, und wurde am selben Ort gebaut, an dem auch das frühere Machaba Camp lag. Der Name Machaba ist der Setswana Name für den Maulbeer-Feigenbaum, den Baum des Lebens.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren und Wäscheservice
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag & Nacht und Mokoroausflüge. Fußsafaris auf Nachfrage

Camp Moremi
Camp Moremi

Luxury

Camp Moremi liegt an der wunderschönen Xakanaxa Lagune im Herzen des Okavango Delta, am östlichen Rand des Moremi Game Reserve. Dieses Gebiet ist ein wahres Tierparadies mit einer unglaublichen Vielfalt an Tieren, welche das ganze Jahr über beobachtet werden können.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren, Wäscheservice & Hin- und Rücktransfer zur Landebahn
Aktivitäten: Pirschfahrten und Bootsfahrten (saisonabhängig)

Sandibe Safari Lodge
Sandibe Safari Lodge

Premier

Die Sandibe Okavango Safari Lodge liegt, eingebettet zwischen permanenten Wasserläufen und Grasebenen, tief im Okavango-Delta in einer privaten Konzession, die an das Moremi Game Reserve angrenzt. Die Lodge ist von einer Vielfalt verschiedener Wildtiere umgeben.

Inklusive: Mahlzeiten, Getränke, Aktivitäten, Parkeintrittsgebühren, Wäscheservice & Hin- und Rücktransfer zur Landebahn
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag & Nacht, Buschwanderungen (abhängig von Verfügbarkeit) & Vogelbeobachtungen

7. & 8. Tag - Okavango Delta

Nach Ihrer Morgenaktivität im Moremi Game Reserve fliegen Sie in einer kleinen Chartermaschine (4-12 Sitzer) weiter in das Wasserparadies inmitten der Flussläufe des Okavango Delta.

Okavango Delta
Beschreibung
Das Okavango-Delta ist das Epizentrum der Wildnis Botswanas. Als riesige Oase inmitten der Kalahari ist es mit all seinen Elefanten, Vӧgeln und anderen Wildtieren voller Leben. Die wahre Magie des Deltas erschließt sich aus den Wassermassen, die aus dem fernliegenden Hochland Angolas kommen und sich in die Kanäle und Überflutungsebenen des Deltas ergießen. Im Winter, wenn die Sonne die Kalahari trocken und durstig zurücklässt, erreicht die Flut aus Angola das Okavango-Delta und verwandelt die Überflutungsebenen in eine Arche Noah afrikanischer Wildtiere.

Jedes Jahr, wenn das Flutwasser Leben ins Delta bringt, wird dieses von seinen Einwohnern neu geformt. Stück für Stück bauen Termiten ihre riesigen Hügel auf den Inseln auf, die dicht mit Palmen bewachsen sind. Flusspferde ӧffnen neue Wasserwege, wenn sie sich mit ihren großen Kӧrpern durch das Schilf bewegen und damit einen Kanal erschaffen, der mit Mokoros (traditionelle Einbäume) erkundet werden kann.

Das Okavango-Delta hat viele Gesichter, die sich im Laufe eines Jahres durch das unberechenbare Wetter ständig verändern. Mit dem Steigen und Sinken des Wasserstandes, vergrӧßern und verkleinern sich die Inseln und die Tiere ziehen in Gebiete, in denen das Leben am einfachsten und das Gras am grünsten ist. Innerhalb weniger Tage kann sich eine befahrbare Sandstraße in einen Wasserweg unbekannter Tiefe verwandeln, wodurch eine Safari gezwungen wird, auf Boote umzusteigen.

Wann und wo Sie sich im Okavango-Delta aufhalten, hat einen großen Einfluss auf Ihre Aktivitäten im Busch, die Tierbeobachtungsmӧglichkeiten und Ihr gesamtes Safari-Erlebnis. Das Herz des Deltas mit seinen flachen Kanälen und Überflutungsebenen kann am besten mit Mokoros und auf den Inseln zu Fuß erkundet werden. Wenn Sie eher an Tieren als an Wasser interessiert sind, sollten Sie ein Camp am trockeneren Rande des Deltas besuchen (inklusive Moremi Game Reserve und die Khwai Community Area). Steigen Sie dort in ein offenes Safarifahrzeug und entdecken Sie die vielen Tiere, die sich in den Wäldern versteckt halten.

mehr erfahren

Unterkunftskategorien

Pelo Camp
Pelo Camp

Classic

Pelo bedeutet Herz – ein ziemlich passender Name, da diese Insel von der Luft aus herzförmig, und im Herzen des Okavango Deltas gelegen ist. Das Camp ist sehr ökofreundlich uns ist somit perfekt für abenteuerlustige Reisende geeignet die nach einer klassischen und traditionellen Deltaerfahrung suchen.

Inklusive: Mahlzeiten, Aktivitӓten, Wäscheservice, lokale Getrӓnke & Hin- und Rücktransfer zur Landebahn
Aktivitäten: Mokoroausflüge, Bootsfahrten (abhängig vom Wasserlevel) & Wanderungen (anhängig davon ob ein Guide verfügbar ist)

Gomoti Plains Camp
Gomoti Plains Camp

Deluxe

Das Gomoti Plains Camp liegt am Rande des Gomoti Flusssystems. Das Gebiet ist bekannt für seine hohe Wildtierdichte, vorallem entlang des Gomoti Flusses und in den umliegenden Auen. Das Abendessen wird im leicht erhӧht gebauten Hauptaufenthaltsbereich unter den Sternen serviert.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkeintrittsgebühren und Wäschservice
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag und Nacht, Mokoroausflüge (abhängig vom Wasserstand) und Wanderungen (abhängig von Wetter und Geländezustand)

Camp Okavango
Camp Okavango

Luxury

Das Camp liegt tief im Herzen des Deltas auf der Nxaragha Insel, umgeben von permanentem Deltawasser, das ein ganzjähriges Wasserwildniserlebnis garantiert. Camp Okavango ist ein romantischer und friedlicher Zufluchtsort, der ideale Erholungsort für Gäste.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren und Wäscheservice
Aktivitäten: Mokorofahrten, Bootsfahrten, Safaris zu Fuß, Vogelbeobachtungen und Angelausflüge (saisonabhängig)

Xaranna Camp
Xaranna Camp

Premier

Xaranna Camp liegt an einer permanenten Lagune des Okavango-Delta, in einem 25.000 Hektar groβen Gebiet unberührter Wildnis. Das Camp rühmt sich atemberaubender Aussichten auf die Wasserkanäle und bietet ein Wildniserlebnis zu Wasser und zu Land, das die Hauptattraktionen des Okavangos in sich vereint.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkeintrittsgebühren & Wäscheservice
Aktivitäten: Vogelbeobachtungen, Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag / frühen Abend, Ausflüge mit dem Motorboot und Mokoro (abhängig vom Wasserstand) und geführte Wanderungen (abhängig von der Verfügbarkeit). Das Angeln ist zwischen März und Dezember erlaubt.

9. & 10. Tag - Makgadikgadi & Nxai Pan National Park

Nach Ihrer Morgenaktivität im Moremi Game Reserve fliegen Sie in einer kleinen Chartermaschine (4-12 Sitzer) nach Maun und von hier entweder per Straßentransfer (Classic-Version) oder Kleingflugzeug weiter in den Makgadikgadi oder Nxai Pan Nationalpark.

Makgadikgadi & Nxai Pan National Park
Beschreibung
Der Makgadikgadi Pans National Park besteht aus sehr verschiedenen Habitaten, wie Galeriewälder entlang des Boteti Flusses, dichtes Buschland, offenes Grasland mit Palmen und ganz im Osten die riesigen Salzpfannen. Das Boteti Gebiet im Westen des Parks ist bekannt für seine großen Zebra- und Gnuherden welche sich nach der Regenzeit (April/ May) auf Ihre jährliche Wanderung von den Salzpfannen zu diesem Gebiet begeben. Zwischen Mai und November sind die Ebenen im Osten ausgetrocknet und geschätzte  20.000 Zebras, 8.000 Gnus und hunderte von Elefanten versammeln sich entlang des Botetis auf der Suche nach Wasser. Wenn die Regenfälle später im Jahr (Oktober/ November) beginnen, wandern die Zebra- und Gnuherden dann wieder zurück zu den Salzpfannen.

Der Nxai Pan National Park besteht aus einer Reihe grasbedeckter Salzpfannen, welche mit zahlreichen, kleinen Inseln aus Schirmakazien übersät sind und den Lebensraum verschiedenster Tiere darstellen. In den Monaten der Trockenzeit (Mai bis November) wird die Wüstenlandschaft hart und unwirtlich. Dann können an den Wasserlöchern des Parks eine Vielzahl an Tieren wie Löwen, Geparden, Tüpfelhyänen, braune Hyänen, Zebras, Giraffen, Kudus, Kuhantilopen, Löffelhunde, Schakale und manchmal sogar afrikanische Wildhunde und Elefanten beobachtet werden. Nach den Sommerregen (zwischen Dezember und April) ändert sich die Landschaft dramatisch: Der Regen wäscht den Staub fort und lässt ein buntes und lebendiges Blumenmeer entstehen. Die Salzpfannen füllen sich wieder mit grasenden Herden und ziehen die Raubtiere an, welche die Zeit des Überflusses genießen.

Das Netzwerk der Makgadikgadi Salzpfannen, das Botswanas Osten durchzieht, ist eine bemerkenswerte geologische Besonderheit und weltweit eines der größten seiner Art. Die Pfannen, endlose Weiten aus sonnenverbrannter Erde, welche von bewachsenen Inseln gesäumt werden, waren einst Teil eines riesigen Sees, der weite Teile Botswanas bedeckte. In diesem absoluten Nichts liegt gleichzeitig die Schönheit der Makgadikgadi-Salzpfannen – der Anblick der gewaltigen Pfannen, und der nahtlose Übergang von Himmel und Erde – der weit entfernte Horizont, nur ein flimmerndes Band – ist mehr als Ehrfurcht gebietend. Durch die extrem hohe Salzkonzentration wächst auf den Pfannen selbst nichts, die Ränder sind allerdings grasbedeckt. Abgesehen von wenigen Wüstentieren und den braunen Hyänen die an den Rändern der Pfannen leben, sind auf den Pfannen keine Tiere zu finden.

mehr erfahren

Unterkunftskategorien

Meno A Kwena
Meno A Kwena

Classic

Meno A Kwena, was soviel wie „Zähne des Krokodils“ bedeutet, liegt an der Grenze zum Makgadikgadi Pan National Park, unweit des Nxai Pan National Parks. Das Camp befindet sich auf traditionellem Stammesgebiet und wurde auf einer Klippe errichtet, von der man einen einmaligen Ausblick auf den Boteti Fluss genießen kann, welcher zum ersten Mal seit fast 20 Jahren wieder Wasser führt.

Inklusive: Mahlzeiten, Getränke, Aktivitäten, Parkeintrittsgebühren & Wäscheservice
Aktivitäten: Pirschfahrten, kulturelle Wanderungen mit Buschmännern, Bootfahrten (kurze Fahrten auf dem Boteti) & Wildtierbeobachtungen von dem schwimmenden Floß/Versteck

Nxai Pan Camp
Nxai Pan Camp

Deluxe

Der Nxai Pan National Park befindet sich nördlich der Maun – Nata Straße und grenzt im Süden an den Makgadikgadi Pans Nationalpark. Das weitreichende Gebiet der Makgadikgadi-Salzpfannen ist der letzte Überrest des prähistorischen Binnenmeeres, das sich einst hier befand. Heute sind die Makgadikgadi Pans eine der letzten wirklich wilden Gegenden Afrikas.

Inklusive: Mahlzeiten Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice & Hin- und Rücktransfer zur Landebahn
Aktivitäten: Pirschfahrten, Bushman Erfahrung und auf Anfrage ganztätige Besuche der Baines‘ Baobab

Leroo La Tau
Leroo La Tau

Luxury

Die majestätische Leroo La Tau Lodge ist am Boteti Fluss gelegen welcher entlang der westlichen Grenze des Makgadikgadi Pans Nationalparks verläuft. Der Boteti Fluss ist ein weiter Ausläufer des Okavango Deltas und versickert im tiefen Sand der Kalahari.

Inklusive: Mahlzeiten, Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren und Wäscheservice
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag, Pirschfahrten bei Nacht, Safaris zu Fuß und kulturelle Ausflüge

San Camp
San Camp

Premier

San Camp liegt am Rande der unendlich erscheinenden Makgadikgadi Salzpfannen. Die spektakulären Pfannen gehören zu den wichtigsten Feuchtgebieten Afrikas. Das traditionelle Camp besitzt einen romantischen Charakter welcher von der einsamen Schönheit der Salzpfannen ergänzt wird.

Inklusive: Mahlzeiten, Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren, Wäscheservice & Hin- und Rücktransfer zur Landebahn
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag und Nacht, Bushmen Walks, Chapman’s Baobabs & Besuche der Erdmännchen, Quad Biking

11. Tag - Maun Airport

Nach einer Aktivität am Morgen (wenn es die Zeit erlaubt) und dem Frühstück werden Sie per Straßentransfer (Classic-Version) oder in einem Kleinflugzeug zurück zum Maun Flughafen gebracht.

Preise

Preise pro Person in EUR

ReisezeitraumClassicDeluxeLuxuryPremier
Kinder 7-11 Jahreab 65%ab 65%ab 65%ab 65%
01.01.2017 - 31.12.2017ab 3.690 EURab 4.550 EURab 5.490 EURab 7.460 EUR
01.01.2018 - 31.12.2018ab 3.880 EURab 4.780 EURab 5.540 EURab 7.610 EUR
  • Achtung: je nach Reisetermin variieren die Saisonpreise recht stark!
  • ein individuelles Angebot erstellen wir Ihnen gern nach vorheriger Beratung!

Ihr Ansprechpartner

Daniel Löffler

Beratung Daniel Löffler

Sie haben Fragen zur Tour oder wünschen individuelle Anpassungen am Reiseverlauf?

+49 (0)341 - 240 9464

Leistungen

im Preis enthaltene Leistungen

  • 10 Übernachtungen in den beschriebenen Lodges
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
  • alle Flughafentransfers zu und von den Lodges
  • alle Transfers zwischen den Lodges
  • alle Charterflüge zwischen den Lodges
  • alle Ausflüge & Safaris wie bei den Unterkünften angegeben
  • Deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • Reiseführer „Botswana“
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Kartenmaterial
  • Spende an „Travel for Impact“

Zusatzkosten vor Ort

  • alle internationalen Flüge nach Victoria Falls und von Maun
  • Botswana Tourismussteuer von USD 30,- pro Person (bei Einreise zahlbar)
  • Einreisevisum Simbabwe: aktuell US$ 30,- (ca. 27 EUR) in bar beim Grenzübertritt zahlbar
  • Eintrittsgebühren Victoria Falls aktuell US$ 30,- (ca. 27 EUR) pro Person
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke, die nicht im Preis inbegriffen sind
  • Premiummarkengetränke (z. B. importierte Premiumweine, Champagner, Spirituosen & Liköre)
  • Trinkgelder in den Lodges
  • weitere optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort

soziales Engagement

logo-uthando-sa
logo-born-to-live-wild-blood-lions
logo-fair-trade-tourism-approved
logo-travel-for-impact
Back To Top