skip to Main Content

Addo Elephant Park

Unweit der Hafenmetropole Port Elizabeth befindet sich der 1931 errichtete Addo Elephant Park. Anfang des 20. Jahrhunderts dezimierten lokale Farmer große Elefantenherden bis auf wenige Tiere und das Schutzgebiet war Zufluchtsort für die letzten ihrer Art. Heute hat sich die Population wieder erholt und es leben rund 450 der Dickhäuter im malariafreien National Park. Seit 2003 wurden zusätzlich Löwen im Park angesiedelt, wodurch die „Big 5“ vervollständigt wurden.

Der Addo Elephant Park eignet sich sehr gut für einen Safari-Einstieg und erste Tierbeobachtungen im eigenen Fahrzeug. Der Park zählt zu den kleineren staatlichen Safarireservaten Südafrikas, ist durch seine ganzjährig dichte Vegetation landschaftlich jedoch sehr reizvoll. Elefanten begegnet man oft an den Wasserlöchern und mit etwas Glück sind auch Büffel oder Nashörner aber vor allem viele Zebras, Gnus, Strauße und natürlich Springböcke zu sehen!

Ausflugsziele am Addo Elephant Park

Elefant Im Addo Neben Touristen Im Auto

Addo Safaris

Addo Elephant Park

Der staatliche Addo Elephant Park Park lässt sich völlig problemlos im eigenen Mietwagen erkunden. Zudem besteht die Möglichkeit über jede Unterkunft sowie am Parkeingang geführte Safaris im Geländewagen mit Ranger zu buchen. An den zahlreichen Wasserlöchern im Park sind Elefantenherden fast garantiert und neben großen…

Mehr lesen
Strauß Vor Den Alexandria Dünen Am Addo

Alexandria Dune Fields

Addo Elephant Park

Angrenzend an den Addo Elephant Park befindet sich die einzigartige Dünenlandschaft von Alexandria. Diese erstreckt sich über 50km entlang der Algoa Bay Küste und ist eine der größten aktiven Dünenfelder der Erde. Aktivurlauber entdecken die große Vielfalt an Flora und Fauna bei einer Kanu- oder…

Mehr lesen

Schotia Reservat

Addo Elephant Park

Direkt an den Addo Elephant Park angrenzend, befindet sich das private Schotia Game Reserve. Hier lassen sich ausschließlich geführte Halbtages- oder Ganztagessafaris mit Ranger buchen. Hauptattraktion im Reservat sind die Löwen, die praktisch täglich gesehen werden. Daneben bestehen sehr gute Chancen Nashörner, Nilpferde und Giraffen…

Mehr lesen
Suedafrika-tsitsikamma-zipline

Adrenalin Addo

Addo Elephant Park

Wenige Kilometer außerhalb vom Addo Elephant Park können Sie inmitten des Sundays River Valley verschiedene Adventure-Aktivitäten unternehmen. Von Südafrikas längster Zipline Strecke starten Sie 70 Meter über dem Sundays River und gleiten entlang der jeweils 500 Meter langen Kabel Richtung Tal. Für noch mehr Adrenalin…

Mehr lesen

Infos zum Addo Elefantenpark

Der Addo Elephant Nationalpark liegt nordöstlich der Metropole Port Elizabeth, umfasst einen großen Teil des Sunday River Tals und ist im Norden von den imposanten Zuurberg Mountains umgeben. Als der Park im Jahr 1931 errichtet wurde, nachdem die Population der Elefanten durch Abschüsse auf elf Dickhäuter reduziert war, umfasste er eine Fläche von nur 2.000 Hektar. Heute erstreckt sich der Park über 180.000 Hektar und weist die größte Elefantendichte des Landes auf – über 600 graue Riesen streifen durch das intakte Ökosystem des Addo Parks.

Wenn Wasser und Nahrung reichlich vorhanden sind, treffen sich die kleineren Gruppen und bilden für kurze Zeit eine Herde von oft mehr als 100 Tieren – ein unvergesslicher Anblick! Neben den vielen Elefanten beheimatet der Addo Elephant Nationalpark aber auch zahlreiche Antilopenarten, Warzenschweine und Zebras sowie die gefährdeten Spitzmaulnashörner, Büffel, Löwen und ein paar scheue Leoparden, die die „Big Five“ (gemeint damit sind Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) vervollständigen. Ein gut ausgebautes Straßennetz bietet Selbstfahrern beste Voraussetzungen, im eigenen Fahrzeug auf Safari zu gehen.

Im Jahr 2002 wurde der Addo Park um den Küstenstrich von Woody Cape sowie die Inseln St. Croix Island und Bird Island erweitert, was ihn zum drittgrößten Nationalpark Südafrikas machte. Der marine Teil des Parks beheimatet die größte Brutkolonie der Kap-Tölpel sowie viele Robben und Pinguine. Der „Südkaper“, eine Walart, und der Weiße Hai sind in den Gewässern von Addo heimisch und machen aus den hier lebenden „Big Five“ die „Big Seven“ – die Großen Sieben. Zukunftspläne des Parks sehen eine Erweiterung der Infrastruktur vor, die es Besuchern ermöglichen soll, auch den marinen Teil des Parks zu erkunden.

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten im Sunday River Valley gehören eine Kanutour auf dem Sunday River und eine Quadbike-Tour am Ufer des Sunday River. Auf beiden Touren lernen Sie mehr über die hiesige Flora und Fauna und die vielfältigen Vogelarten, die am Ufer des Flusses beobachtet werden können. Die Kanufahrt findet auf einem recht ruhigen Teil des Flusses statt, so dass Sie nur wenig paddeln müssen und sich den Großteil der Zeit einfach zurücklehnen und genießen können.

Reisen in den Addo Elephant Park

Garden Route Mietwagenrundreise Südafrika
Garden Route Mietwagenreise
2 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Krüger Park Mietwagenrundreise
Krüger Park Mietwagenreise
2 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Krüger Park & Garden Route Mietwagenreise Südafrika
Krüger Park & Garden Route Mietwagenreise
2 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Südafrika Highlights Mietwagenrundreise
Südafrika Highlights
3 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Garden Route & Karoo Mietwagenrundreise Südafrika
Garden Route & Karoo Mietwagenreise
3 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Garden Route Fair Trade Mietwagenrundreise
Garden Route Fair Trade
2 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Madikwe Mietwagenrundreise Südafrika
Madikwe Mietwagenreise
2 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen
Wild Coast Mietwagenrundreise Südafrika
Wild Coast Mietwagenreise
2 Wochen | Individualreise | Mietwagenrundreise
Mehr lesen

Top 10 Reiseziele Südafrika

Südafrika Reisen Zu Den 12 Apostles In Kapstadt
Kapstadt

Die Metropole am südwestlichsten Zipfel Afrikas weiß mit ihrer pulsierenden Energie und landschaftlichen Schönheit zu begeistern. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die auf so engem Raum eine vergleichbare Vielfalt zu bieten haben, wie zum Beispiel das Tafelbergmassiv und die markante Kaphalbinsel. Kapstadt zählt zu Recht zu einer der schönsten Städte der Welt und sollte bei keiner Südafrika…

mehr erfahren
Südafrika Ranger Mit Elefant Auf Safari
Krüger National Park

Highlight jeder Südafrika Reise ist eine Safari im berühmten Krüger National Park. Das Schutzgebiet wurde 1898 gegründet, um die durch die Großwildjagd zurückgehenden Wildtierherden zu schützen. Heute gehört der Krügerpark mit seinen 20.000 km² zu den größten Nationalparks unserer Erde und beherbergt über 147 Säugetierarten. Im Westen und Süden erweitern private Wild- und Naturschutzgebiete den staatlich geführten Nationalpark und bilden…

mehr erfahren
Panoramabild Auf Die Küste Von Plettenberg
Garden Route

Die Garden Route gehört zu den landschaftlich schönsten und vielseitigsten Reisezielen in Südafrika. An Südafrikas bekanntester Urlaubsregion wechseln sich raue Küstenregionen, üppige Regenwälder, wunderschöne Strände und felsige Steilküsten ab. Das Herzstück der Garden Route verläuft von Wilderness entlang der Küste durch die beliebten Urlaubsorte Knysna und Plettenberg Bay bis zum Tsitsikamma National Park.

mehr erfahren
Blyde River Canyon An Der Panorama Route
Panorama Route

Die Panorama Route ist eines der landschaftlichen Highlights Südafrikas. Die touristische Region verlauft entlang der nördlichen Ausläufer der Drakensberge (Drachenberge), dem höchsten Gebirge im südlichen Afrika. Starke Erosionen in grauer Vorzeit haben einen Blick vom Highveld in das rund 1000 Meter unter ihm liegende Lowveld geschaffen. Entlang der steilen Abhänge inmitten der Gebirgskette verläuft eine sehenswerte Rundstrecke, die im Süden…

mehr erfahren
Hluhluwe IMfolozi Nationalpark Safari
Hluhluwe-iMfolozi Park

Der Hluhluwe-iMfolozi Park, 280 km nördlich von Durban gelegen, ist der älteste Nationalpark Südafrikas. Er umfasst 96.000 Hektar meist hügeliges Gelände und liegt im zentralen Zululand in der Provinz KwaZulu-Natal. Das Wildreservat ist zwar wesentlich kleiner als der Krüger Nationalpark, dafür aber weniger überlaufen und kann diesem in Sachen Wildbeobachtungsmöglichkeiten durchaus das Wasser reichen.

mehr erfahren
ISimangaliso Wetland Park Küste
iSimangaliso Wetland Park

Touristisches Zentrum der Elephant Coast ist der kleine Küstenort St. Lucia, der an der Mündung des Lake St. Lucia auf einer schmalen Landzunge liegt. Mit 360 km² ist er der größte Binnensee Südafrikas. Subtropisches Klima, herrliche weitläufige Strände, die zweithöchsten bewachsenen Sanddünen der Welt, Flusspferde, Krokodile, eine artenreiche Vogelwelt, Wanderwege, Restaurants & Bars, Supermärkte und zahlreiche Ausflugsanbieter machen St. Lucia…

mehr erfahren
Mont Rochelle In Den Weinbergen
Cape Winelands

Südafrikas Weinanbauregion, die „Cape Winelands“ erstrecken sich zwischen den Außenbezirken Kapstadts bis zu den Anfängen der Garden Route. Das Gebiet ist geprägt von einzigartigen Bergregionen, vielfältigen Landschaften sowie exzellentem Essen und Wein. Die Cape Winelands sind Südafrikas beliebteste Weinregion, dessen Weine sich auch jenseits der Grenzen Südafrikas wachsender Beliebtheit erfreuen. In den fruchtbaren Tälern gedeihen die Weinreben besonders gut, wodurch…

mehr erfahren
Hermanus Blick Auf Die Walker Bay
Hermanus

Hermanus rühmt sich als die „Walhauptstadt der Welt“, da die Bucht seit Menschengedenken zwischen Juni bis November von südlichen Glattwalen (Southern Right Whales) besucht wird. Jährlich legen die Wale den bis zu 8.000 Kilometer langen Weg aus den Gewässern der Antarktis ans Kap zurück, um sich in der Bucht zu paaren und ihre Kälber zu gebären. Das Besondere in Hermanus:…

mehr erfahren
Einer Der Schönsten Bergpässe Südafrikas
Oudtshoorn

Oudtshoorn befindet sich in der Klein Karoo Halbwüste in der Provinz Western Cape unweit der Garden Route. Am Fuße der Swartberg Mountains bietet die Region eine der faszinierendsten Landschaften Südafrikas mit zahlreichen Ausflugszielen vor imposanter Kulisse. Die Anreise erfolgt über landschaftliche reizvolle Bergpässe, wie die berühmte Route 62 und den Outeniqua Pass sowie entlang offener Täler mit seiner typischen Busch-…

mehr erfahren
Elefant Im Addo Neben Safari-Jeep
Addo Elephant Park

Unweit der Hafenmetropole Port Elizabeth befindet sich der 1931 errichtete Addo Elephant Park. Anfang des 20. Jahrhunderts dezimierten lokale Farmer große Elefantenherden bis auf wenige Tiere und das Schutzgebiet war Zufluchtsort für die letzten ihrer Art. Heute hat sich die Population wieder erholt und es leben rund 450 der Dickhäuter im malariafreien National Park. Seit 2003 wurden zusätzlich Löwen im…

mehr erfahren
Drakensberg Park Südafrika
Ukhahlamba Drakensberg Park

Der Ukhahlamba-Drakensberg Park ist ein Nationalpark in der Provinz KwaZulu-Natal. Er liegt in den Drakensbergen, einem Randschwellengebirge im Südosten von Südafrika welches bis zu 3.500 m Höhe erreicht. Die Region wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt und der weitläufige Nationalpark unter Schutz gestellt. Der rund 200 km lange und 10-25 km breite Park beeindruckt durch eine…

mehr erfahren
Madikwe Game Reserve Elefanten
Madikwe Game Reserve

Das Madikwe Wildreservat in Südafrika's Nord-West Provinz wurde 1991 eröffnet und gehört somit zu den jüngeren Parkgründungen in Südafrika. Das heute viertgrößte Wildreservat in Südafrika umfasst mittlerweile 75.000 Hektar Buschland, die sich nördlich der kleinen Stadt Groot-Marico bis zur Botswana Grenze erstrecken. Im Süden bilden die Dwarsberg Mountains die Grenze. Das Gelände besteht vorwiegend aus weiten Gras- und offenen Buschebenen,…

mehr erfahren

soziales Engagement

Uthando SA Logo
Born to live wild blood lions Logo
Fair Trade Tourism Logo
Travel for Impact Logo
Back To Top