Überspringen zu Hauptinhalt

Als Spezialist für das südliche Afrika bieten wir eine kleine Auswahl an exotischen Mosambik Reisen an und erfüllen gern individuelle Reisewünsche. Mosambik lässt sich am günstigsten in kleinen Gruppen mit Reiseleiter und einfachen Unterkünften bereisen. Entdecken Sie die unberührte Wildnis Mosambiks und die kilometerlangen Traumstrände am Indischen Ozean.

Eine Auswahl unserer Strandresorts entlang der touristisch noch kaum erschlossenen Küste am Indischen Ozean finden Sie in unserer Auflistung unten. Für Individualisten bietet ein Mosambik Urlaub traumhafte Strände an der 2400 km langen Küste und einen unvergesslichen Badeurlaub. Mosambik lässt sich ideal mit einer Südafrika Reise oder einer Botswana Flugsafari kombinieren.

Wie kann ich Mosambik bereisen?

Geführte Rundreisen

geführte Rundreisen

Der Tourismus in Mosambik steckt noch in den Kinderschuhen. Die afrikanische Tierwelt, kilometerlange Traumstrände am Indischen Ozean und die traditionelle Bevölkerung machen Mosambik zu einer exotischen Reisedestination. In kleinen Gruppen bringen wir Ihnen ein Stück wahres Afrika näher und Sie erleben ein authentisches Naturerlebnis bei einem Mosambik Urlaub.

Strandurlaub

Strandurlaub

Die Traumstrände von Mosambik sind die bisher vergessene Perle im Indischen Ozean und mit den Seychellen vergleichbar. Menschenleere Strände, kleine Inseln und hochklassige Resorts findet man in geringer Anzahl entlang der kompletten Küste. Durch die geringe Anzahl an Zimmern und den persönlichen, exklusiveren Charakter bewegen sich die Strandhotels auch im obersten Preisbereich.

Flugsafari

Flugsafari

Ein Mosambik Urlaub lässt sich ideal mit einer Südafrika Safari oder Botswana Reise kombinieren. Direkt angrenzend an Mosambik befindet sich der Krüger National Park und auch das Okavango Delta oder die Victotria Fälle sind mit Zwischenflügen gut erreichbar. Gern erstellen wir Ihnen ein beliebtes Bush & Beach Paket individuell auf Ihre Wünsche und Ihr Budget abgestimmt.

Angebote Mosambik Urlaub

Massinga Beach Chalet Mit Meerblick

Massinga Beach Lodge

Mosambik
4 Nächte / 5 Tage - Inhambane
ab 1.040,- EUR pro Person im DZ
Angebot ansehen
Mosambik-strandhotel-machangulo Beach Lodge

Machangulo Beach Lodge

Mosambik
5 Nächte / 6 Tage - Maputo
ab 1.140,- EUR pro Person im DZ
Angebot ansehen
White Pearl Resort Deck Mit Meerblick

White Pearl Resort

Mosambik
6 Nächte / 7 Tage - Ponta Mamoli
ab 2.960,- EUR pro Person im DZ
Angebot ansehen
Mosambik-strandhotel-anantara-bazaruto-island-resort

Anantara Bazaruto Resort

Mosambik
6 Nächte / 7 Tage - Bazaruto-Archipel
ab 3.030,- EUR pro Person im DZ
Angebot ansehen
Azura Benguerra Island Chalet Mit Pool

Azura Benguerra Island

Mosambik
6 Nächte / 7 Tage - Benguerra Island
ab 3.690,- EUR pro Person im DZ
Angebot ansehen
&Beyond Benguerra Island Blick Von Oben

&Beyond Benguerra Island

Mosambik
4 Nächte / 5 Tage - Benguerra Island
ab 3.660,- EUR pro Person im DZ
Angebot ansehen
White Pearl Resort Deck Mit Meerblick

Bush & Beach Mosambik

9 Nächte / 10 Tage - Krüger Park & Badeurlaub
Angebot ansehen
Mosambik & Krüger Safari Erlebnisreise

Mosambik Reisen - Worauf muss ich achten?

Kleidung

Leichte und atmungsaktive Kleidung ist das ganze Jahr über ausreichend. In der Regenzeit (Oktober bis April) unbedingt an Regenschutz denken!

Nationalparks

In Mosambik gibt es 6 Nationalparks: Banhine, Bazaruto, Gorongosa, Limpopo, Quirimbas und Zinave.

Anreise

Von Frankfurt fliegen Sie direkt nach Johannesburg und von dort weiter nach Maputo oder Vilanculos. Umsteigeverbindungen ab vielen deutschen Flughäfen sind ebenfalls möglich.

Sprache

Die Amtssprache in Mosambik ist Portugiesisch. In den touristischen Regionen wird darüber hinaus auch Englisch gesprochen.

Währung

Offizielle Währung in Mosambik ist der Neue Metical (MZN) und aktuell bekommen Sie für 1 EUR ca. 69,81 MZN. Die meisten Unterkünfte berechnen jedoch Ihre Preise in US Dollar.

Mosambik in der Übersicht

Lage
Mosambik ist ein rund 800.000 km² großes Land an der Südostküste Afrikas. Im Norden grenzt es an Tansania, im Südwesten an Südafrika, im Westen an Simbabwe und Sambia. Die Ostküste liegt der Insel Madagaskar gegenüber, mit der sie die Straße von Mosambik verbindet. Malawi schiebt sich wie ein Keil zwischen West- und Nord-Mosambik.

Aufgrund seiner günstigen Lage am Indischen Ozean dient Mosambik als wichtiges Transitland für viele Binnenländer im südlichen Afrika. Im Gegensatz zu den meisten anderen afrikanischen Küstenlandschaften, bildet die mosambikanische Küste einen bis zu 200 km breiten und flachen Streifen. Mit seiner ca. 2.800 km langen Küste mit vielen wunderschönen Sandstränden weist Mosambik ein reiches touristisches Potential auf.

Fakten
Die Hauptstadt Mosambiks ist Maputo. Das Land ist in 10 Provinzen unterteilt: Cabo Delgado, Gaza, Inhambane, Manica, Maputo-Stadt, Maputo, Nampula, Niassa, Sofala, Tete und Zambezia. Insagesamt werden 43 Sprachen in Mosambik gesprochen. Als Amtssprache gilt portugiesisch– was jeder Zweite spricht.

Vasco Da Gama
In einer regnerischen Nacht im Jahr 1498 segelte der portugiesische Abenteurer Vasco Da Gama die Flussmündung hinauf zum alten Hafen im nahe gelegenen Inhambane. Die Besatzung war sehr misstrauisch gegenüber den Einheimischen, den Bitongas, die am Ufer warteten. Doch diese nahmen die Besatzung mit offenen Armen in Empfang und boten Ihnen Schutz vor den peitschenden Regenfällen.

Vasco Da Gama gab der schönen Halbinsel schließlich ihren Namen und das nicht wegen der paradiesischen Strände oder der spektakulären Riffe, sondern als eine Art Hommage an die Einheimischen selbst.

Er nannte die Menschen Boa Gente („gute Menschen“) und gab damit vor 500 Jahren dem Land einen Titel, den es noch heute trägt: Terra de Boa Gente. Was übersetzt bedeutet „Land der guten Menschen“. Die Bitongas sind in ganz Afrika und weltweit für ihre intuitive Freundlichkeit, Wärme, Großzügigkeit und für die Liebe zum Leben bekannt. Normen und Werte, welche im 21. Jahrhundert oft Mangelware sind, aber in Mosambik noch gelebt werden.

Reisen in die Nachbarländer

Südafrika Reisen

Südafrika Reisen

Eine Welt in einem Land, so wirbt Südafrika für sich. Zu Recht. Das Land am Kap ist das wohl vielfältigste im ganzen südlichen Afrika. Eine 3000 Kilometer lange Küste, berühmte Nationalparks mit sehr guten Wildbeobachtungsmöglichkeiten, pulsierende Städte, hohe Berge, Wasserfälle, Wüsten und sattgrüne Landschaften, eine bemerkenswerte Flora, dazu die vielen verschiedenen Völker, Farben, Kulturen und Sprachen der Regenbogennation garantieren einen abwechslungsreichen Urlaub, in dem jeder Tag etwas Neues bringt.

Zudem hat das Land kulinarisch viel zu bieten: Am Kap wächst Wein von Weltklasse, an der Küste des Indischen Ozeans werden tropische Früchte angebaut, fangfrischer Fisch steht jeden Tag auf dem Speiseplan der Restaurants an der Küste, und natürlich sollten Sie auch mal ein landestypisches „Braai“ probieren, gut gewürztes Fleisch vom Grill.

Botswana Reisen

Botswana Reisen

Botswana grenzt im Süden an Südafrika, im Norden und Westen an Namibia und im Osten und Nordosten an Simbabwe und Sambia. Das Land gehört im Hinblick auf wirtschaftliche Entwicklung zu einer der modernsten Staaten in Afrika und bietet zugleich einzigartige Naturkulissen. Diese zeigen sich vor allem am Weltnaturerbe Okavango-Delta, im Chobe Nationalpark und in der Halbwüste Kalahari, die bis nach Südafrika hineinreicht.

So leben Flusspferde in den Feuchtregionen Botswanas. Wenn die Trockenzeit in Botswana beginnt, ist das Okavango-Delta eine wichtige Tränke für viele Tiere, darunter Elefanten, Büffel, Gnus, Zebras, Löwen und Leoparden. Der Chobe Nationalpark wiederum verdankt seinem Namen den durch ihn fließenden Fluss Chobe. Hier wandern unter anderem Wasserböcke und afrikanische Büffel umher aber vor allem ist der Nationalpark für seine vielen Elefanten bekannt.

Namibia Reisen

Namibia Reisen

Das Land ist nach der Wüste Namib benannt, die sich entlang der Küstenregion erstreckt. Es ist einseitig vom Atlantik flankiert und hat als Nachbarn Südafrika, Botswana, Angola und Sambia. In Namibia wandeln Sie auf einem der ältesten Teile der Erde, der bereits vor dem Superkontinent Gondwana existierte. Die Artenvielfalt und geologisch beeindruckende Kulisse macht eine Namibia Rundreise zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis.

Im Süden des Landes erwartet Sie der Fish River Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt. Die höchsten Sanddünen Afrikas erlebt man im fanszinierenden Sossusvlei und die größte Tierdichte Namibias finden Sie im Etosha National Park, einem der größten Schutzgebiete des Kontinents. Weitere sehenswerte Reiseziele sind die Kalahari Wüste, der Küstenort Swakopmund, die Damaraland Region mit seinen seltenen Wüstenelefanten und die Safarireservate in der Sambesi Region.

Mosambik Reisen

Mosambik Reisen

Mosambik ist Südafrikas Nachbarland im Osten und besitzt eine rund 2.800 km lange Küste entlang des Indischen Ozeans. Der größte Teil des Landes wird von der Trockensavanne beherrscht. Karge weite Graslandschaften mit vereinzelten Akazien und Affenbrotbäumen. Regen fällt fast ausschließlich zwischen November und April, so das die Landschaft für kurze Zeit zu blühen beginnt.

Aufgrund des damals langjährigen Bürgerkrieges gehört Mosambik zu den weniger besuchten Reiseländern in Afrika. Erst mit dem Friedensabkommen von 1992 konnte das Land langsam zur Ruhe kommen. Zu den Gebieten die inzwischen auch über eine gute Infrastruktur verfügen, gehört die Umgebung um die Hauptstadt Maputo im Süden und die Orte entlang der Küste. Vor allem die Region Bazaruto & Benguerra lockt mit wunderschönen weißen Stränden und glasklaren Lagunen. ein wahres Paradies für Taucher.

Simbabwe Reisen

Simbabwe Reisen

Ein beliebtes Ausflugsziel neben einer Südafrika Reise sind die Victoria Falls in Simbabwe. Sie bilden die Grenze zu Sambia und gehören seit 1989 zum Welnaturerbe der Unesco. An den Vicoriafällen rauscht das Wasser rund 108 m in die Tiefe. Das umliegende Gebiet unter den Wasserfällen wandelte sich aufgrund des entstehenden Sprühregens zu einem Regenwald. Hier fließt der Fluss Sambesi, die natürliche Grenze von Simbabwe und Sambia unterhalb der Victoria Falls. Benannt sind die Wasserfälle nach Königin Victoria – der britische Entdecker David Livingstone wählte den Namen zu Ehren der damaligen Herrscherin.

Safari-Highlight in Simbabwe ist der Hwange Nationalpark mit seinem zahlreichen „Big Five“ Tierbeobachtungsmöglichkeiten sowie die Ruinenstadt Great Zimbabwe, Zeuge einer Hochkultur aus dem 11. bis 15. Jhdt. und heute ein beliebter Stopp auf jeder Rundreise.

Sambia Reisen

Sambia Reisen

Im Herzen von Afrika befindet sich das fazinierende Sambia. Umgeben ist das Land von Angola, dem Kongo und Tansania im Norden und Westen sowie Namibia, Simbabwe und Mosambik im Süden und Osten. Eine Auswahl unserer Rundreisen entlang der schönsten Regionen im Land finden Sie unter den jeweiligen Reiserubriken. Entdecken Sie die unberührte Wildnis Sambias bei unseren Südafrika Reisen.

Livingstone ist eine historische Kolonialstadt und vor allem für seine Nähe zu den Viktoria Fällen bekannt. Die Stadt erlebte in den letzten Jahren einen Aufschwung und viele der kolonialen Gebäude entlang der schattigen Hauptstraße wurden renoviert und beherbergen nun Läden, Cafés und eine Vielfalt an lokalen Geschäften. Der Luangwa Fluss ist das intakteste Flußsystem in ganz Afrika und zudem das Herz des 9.050 Quadratkilometer großen Parks. Hier gibt es eine große Vielfalt an Wildtieren, Vögeln und Pflanzen zu entdecken.

soziales Engagement

Uthando SA Logo
Born to live wild blood lions Logo
Fair Trade Tourism Logo
Travel for Impact Logo
An den Anfang scrollen