Überspringen zu Hauptinhalt

Reiseübersicht

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Reiseverlauf

1. 2. & 3. Tag - Madikwe Game Reserve (3 Nächte)

Sie fliegen am Vormittag vom OR Tambo International Airport in Johannesburg in das malariafreie Madikwe Game Reserve im Norden des Landes.

Madikwe Game Reserve Elefanten

Das Madikwe Wildreservat in Südafrika’s Nord-West Provinz wurde 1991 eröffnet und gilt als eines der Gehimtipps unter den privaten Safari Reservaten in Südafrika. Das heute fünftgrößte Wildreservat umfasst mittlerweile 75.000 Hektar Buschland, das sich im Norden des Landes bis zur Grenze nach Botswana erstreckt.

Im Süden begrenzen die Dwarsberg Mountains das Madikwe Tierreservat. Die Landschaft besteht vorwiegend aus weiten Gras- und offenen Buschebenen, unterbrochen von einzelnen Inselbergen. Ideale Bedingungen, um bei den zweimal täglich angebotenen geführten Pirschfahrten den Wildtieren bis auf wenige Meter nahe zu kommen.

Das malariafreie Madikwe Game Reserve ist inzwischen die Heimat der „Big Five“ – wie Büffel, Nashorn, Elefant, Leopard und Löwe zusammenfassen bezeichnet werden – und beheimatet die zweitgrößte Elefantenpopulation Südafrikas. Inzwischen ist die Tierpopulation auf über 12.000 Tiere angewachsen.

Auch Vogelfreunde kommen im Reservat voll auf Ihre Kosten – es wurden bislang über 350 Vogelarten gezählt. Eine weitere Besonderheit des Madikwe Wildreservats sind die sehr gute Chancen, die äußerst seltenen und vom Aussterben bedrohten Wildhunde (Wild Dogs) zu Gesicht zu bekommen.

Details

Lodges im Madikwe Game Reserve

Buffalo Ridge
inkl. VP & Safaris
Tau Game Lodge
inkl. VP & Safaris
Impodimo Game Lodge
inkl. VP & Safaris
Madikwe Hills
inkl. VP & Safaris

4. 5. & 6. Tag - Krüger National Park (3 Nächte)

Sie fliegen am Vormittag vom Madikwe Game Reserve über OR Tambo International Airport in Johannesburg in den Krüger Park  im Nordosten des Landes.

Südafrika Ranger mit Elefant auf Safari

Highlight jeder Südafrika Reise ist eine Safari im berühmten Krüger National Park. Das Schutzgebiet wurde 1898 gegründet, um die durch die Großwildjagd zurückgehenden Wildtierherden zu schützen. Heute gehört der Krügerpark mit seinen 20.000 km² zu den größten Nationalparks unserer Erde und beherbergt über 147 Säugetierarten. Im Westen und Süden erweitern private Wild- und Naturschutzgebiete den staatlich geführten Nationalpark und bilden zusammen den „Greater Kruger National Park“. Zu diesen privaten Schutzgebieten zählen u. a. Balule, Klaserie, Timbavati, Manyeleti, Sabi Sand und Thornybush, die hervorragende Lodges und Camps für ausgezeichnete Wildbeobachtungen bieten.

Auf der Suche nach der afrikanischen Tierwelt ermöglichen gerade die privaten Reservate die besten Chancen die Tiere aufzuspüren. Zweimal täglich erkunden Sie im offenen Geländewagen während der ca. 3-stündigen Pirschfahrten die Tierwelt. Mit englischsprachigem Ranger geht es im offenen Geländewagen zu den „Big Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Vor allem die privaten Safarigebiete im Krüger Park garantieren durch die weltweit höchste Dichte an Wildtieren unvergessliche Tierbegegnungen. Im Vergleich zum staatlichen Krüger Park, dürfen die Ranger hier querfeldein fahren und bringen Sie bis auf wenige Meter an die Tiere heran – atemberaubende Erinnerungsfotos erwarten Sie.

Details

Lodges im Krüger National Park

Hoyo Hoyo
inkl. VP & Safaris
Simbavati River Lodge
inkl. VP & Safaris
Kings Camp
inkl. VP & Safaris
Leopard Hills
inkl. VP & Safaris

7. Tag - Johannesburg Airport

Am frühen Morgen unternehmen Sie Ihre letzte geführte Safari im privaten Tierreservat und gegen Mittag fliegen Sie zurück zum OR Tambo International Airport nach Johannesburg.

Leistungen

im Preis enthalten

  • 6 Übernachtungen in der angegebenen Safari Lodge
  • alle Charterflüge mit Federal Air ab/bis OR Tambo International Airport in Johannesburg
  • alle Transfers zu den Lodges
  • alle Mahlzeiten (6 x Frühstück, 6 x Mittag, 6 x Abendessen)
  • Täglich zwei Safaris im offenen Geländewagen mit englischsprachigen Ranger
  • Deutschsprachiger Ansprechpartner in Südafrika
  • Detaillierte Reiseunterlagen

Zusatzkosten vor Ort

  • alle internationalen Flüge nach/von Johannesburg
  • Parkeintrittsgebühr Madikwe Game Reserve (ca. 15 EUR pro Person pro Aufenthalt)
  • Parkeintrittsgebühr Krüger National Park (ca. 20-30 EUR pro Person pro Aufenthalt)
  • Conservation Levy Madikwe Game Reserve (ca. 30 EUR pro Person pro Aufenthalt)
  • Conservation Levy Krüger National Park (ca. 50-70 EUR pro Person pro Aufenthalt)
  • Zusätzliche Getränke, die nicht im Preis inbegriffen sind
  • Premiummarkengetränke (z. B. importierte Premiumweine, Champagner, Spirituosen & Liköre)
  • Trinkgelder in den Lodges

Charterflüge Madikwe

fly in safari suedafrika mit federal air header

Hinflug: 10:00 - 11:00 Uhr (nur Jan, Feb, Mär, Apr, Jul, Aug, Okt, Dez)
Hinflug: 13:00 - 14:00 Uhr (ganzjährig)

Rückflug: 11:15 - 12:15 Uhr (ganzjährig)
Rückflug: 14:30 - 15:30 Uhr (nur Jan, Feb, Mär, Apr, Jul, Aug, Okt, Dez)

Der Charterflug mit Federal Air ab/bis Johannesburg Airport in das private Safarireservat dauert je nach Safari Lodge und der notwendigen Zwischenstopps ca. 1 Stunde. Die Flugzeiten können sich bis zu 1 Stunde verschieben.

Wichtig: Die Mindestumsteigezeit von einem internationalen Flug sind 2 Stunden, von einem nationalen Flug 90 Minuten. Die Rückankunft in Johannesburg sollte mit einer Mindestumsteigezeit zu einem internationalen Flug von 3 Stunden geplant werden, zu einem nationalen Flug 2 Stunden. Flugzeitenänderungen vorbehalten.

Gepäckhinweis:
Es sind maximal 20 kg Freigepäck in Softbags (keine Hartschalenkoffer) und 5 kg Handgepäck pro Person erlaubt. In der Lounge von Federail Air besteht die Möglichkeit Gepäck kostenlos zwischenzulagern, so dass Sie nicht das gesamte Reisegepäck in die Safari Lodge mitnehmen müssen.

Charterflüge Krüger Park

Südafrika Safari mit Federal Air

Hinflug 1: ca. 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Hinflug 2: ca. 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Rückflug 1: ca. 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Rückflug 2: ca. 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Der Charterflug mit Federal Air ab/bis Johannesburg Airport in die privaten Safarireservate dauert je nach Safari Lodge und der notwendigen Zwischenstopps ca. 1 Stunde bis max. 2 Stunden. Während des Fluges sind bis zu 3 Zwischenlandungen möglich.

Wichtig: Die Mindestumsteigezeit von einem internationalen Flug sind 2 Stunden, von einem nationalen Flug 90 Minuten. Die Rückankunft in Johannesburg sollte mit einer Mindestumsteigezeit zu einem internationalen Flug von 3 Stunden geplant werden, zu einem nationalen Flug 2 Stunden. Flugzeitenänderungen vorbehalten.

Gepäckhinweis:
Es sind maximal 20 kg Freigepäck in Softbags (keine Hartschalenkoffer) und 5 kg Handgepäck pro Person erlaubt. In der Lounge von Federail Air besteht die Möglichkeit Gepäck kostenlos zwischenzulagern, so dass Sie nicht das gesamte Reisegepäck in die Safari Lodge mitnehmen müssen.

Preise

pro Person in EUR

ReisezeitraumBuffalo Ridge & Hoyo HoyoTau & Simbavati Impodimo & Kings CampMadikwe Hills & Leopard Hills
01.01.2020 - 31.12.2020ab 3.630,-ab 4.450,-ab 5.690,-ab 6.950,-
Kinderpreisea.A.a.A.a.Aa.A.
  • Die angegebenen ab-Preise gelten für die Nebensaison in den jeweiligen Lodges. In der Hauptsaison werden Zuschläge berechnet, die je nach Lodge und Reisemonat variieren. Ein konkretes Angebot erstellen wir gern nach einer ausführlichen Beratung!

Ihr Ansprechpartner

Daniel Löffler

Beratung Daniel Löffler

Sie haben Fragen zur Tour oder wünschen individuelle Anpassungen am Reiseverlauf?

+49 (0)341 – 240 9464

Flüge

Preise

Je nach Reisezeitraum, Zeitpunkt der Buchung und Flugroute kostet ein Hin- und Rückflug in etwa zwischen 600,- bis 1.200,- EUR pro Person. Insbesondere über Ostern, im Oktober und zu Weihnachten ist absolute Hochsaison und die Flüge sind zu dieser Zeit meist frühzeitig am oberen Limit.

Langstreckenflüge

Inlandsflüge

Flüge innerhalb Südafrikas und in die Nachbarländer gibt es günstig hier:

soziales Engagement

Uthando SA Logo
Born to live wild blood lions Logo
Fair Trade Tourism Logo
Travel for Impact Logo
An den Anfang scrollen