skip to Main Content

Reiseübersicht

Savanna Lodge Zelt Von Außen

Reiseverlauf

Reisebeschreibung

1. 2. & 3. Tag - Sabi Sand Game Reserve

Sie fliegen am Vormittag vom OR Tambo International Airport in Johannesburg in das private Sabi Sand Tierreservate im Krüger Park.

Südafrika Ranger mit Elefant auf Safari

Highlight jeder Südafrika Reise ist eine Safari im berühmten Krüger National Park. Das Schutzgebiet wurde 1898 gegründet, um die durch die Großwildjagd zurückgehenden Wildtierherden zu schützen. Heute gehört der Krügerpark mit seinen 20.000 km² zu den größten Nationalparks unserer Erde und beherbergt über 147 Säugetierarten. Im Westen und Süden erweitern private Wild- und Naturschutzgebiete den staatlich geführten Nationalpark und bilden zusammen den „Greater Kruger National Park“. Zu diesen privaten Schutzgebieten zählen u. a. Balule, Klaserie, Timbavati, Manyeleti, Sabi Sand und Thornybush, die hervorragende Lodges und Camps für ausgezeichnete Wildbeobachtungen bieten.

Auf der Suche nach der afrikanischen Tierwelt ermöglichen gerade die privaten Reservate die besten Chancen die Tiere aufzuspüren. Zweimal täglich erkunden Sie im offenen Geländewagen während der ca. 3-stündigen Pirschfahrten die Tierwelt. Mit englischsprachigem Ranger geht es im offenen Geländewagen zu den Big Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Vor allem die privaten Safarigebiete im Krüger Park garantieren durch die weltweit höchste Dichte an Wildtieren unvergessliche Tierbegegnungen. Im Vergleich zum staatlichen Krüger Park, dürfen die Ranger hier querfeldein fahren und bringen Sie bis auf wenige Meter an die Tiere heran – atemberaubende Erinnerungsfotos erwarten Sie.

mehr erfahren
Savanna Lodge Zelt Von Außen

Savanna Lodge

Krüger National Park

Beschreibung

Die romantisch, luxuriöse „Savanna Lodge“ liegt in einer privaten Konzession im westlichen Teil des Sabi Sand Game Reserves, erreichbar über das Newington Tor. Die Kombination aus kolonialem Charme, modernem Luxus und individuellem Service garantiert ein Afrika-Erlebnis auf höchstem Niveau.

mehr erfahren

4. 5. & 6. Tag - Hermanus

Nach dem Frühstück fliegen Sie direkt von der Landepiste im Sabi Sand Reservat via Nelspruit weiter nach Kapstadt. Am Flughafen in Kapstadt werden Sie abgeholt und per Transfer (ca. 1,5 Std.) entlang Südafrikas schönster Küstenstraße zum Grootbos Nature Reserve gefahren.

Hermanus Blick auf die Walker Bay

Hermanus rühmt sich als die „Walhauptstadt der Welt“, da die Bucht seit Menschengedenken zwischen Juni bis November von südlichen Glattwalen (Southern Right Whales) besucht wird. Jährlich legen die Wale den bis zu 8.000 Kilometer langen Weg aus den Gewässern der Antarktis ans Kap zurück, um sich in der Bucht zu paaren und ihre Kälber zu gebären. Das Besondere in Hermanus: Die Meeressäuger kommen bis auf wenige Meter an die Klippen heran. Nirgendwo sonst auf der Welt können Sie Wale so nah am Strand schwimmen sehen wie in Hermanus!

Ein Klippenpfad mit vielen gut platzierten Aussichtspunkten und Sitzbänken zieht sich über 12 Kilometer an der Küste entlang. Die werbewirksamste Attraktion von Hermanus ist wohl der amtliche „Whale Crier of Hermanus“, ein Wal-Ausrufer. In der Walsaison geht er mit einem Horn durch die Straßen der Stadt und verkündet jeweils die besten Beobachtungsplätze entlang dem Klippenpfad. Zu den besten Aussichtspunkten gehören regelmäßig Castle Rock, Kraal Rock und Sievers Point sowie etwas weiter entlang der Küste die kleine Bucht von De Kelders.

mehr erfahren

Unterkunft

Grootbos

Hermanus
Ein atemberaubender Panorama-Ausblick auf Berge und Meer zeichnet das luxuriöse 5 Sterne Grootbos Private Nature Reserve aus. Inmitten des unberührten Cape Floral Kindom gelegen und berühmt für seine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Natur ist es eines der hochwertigsten Unterkünfte am südlichsten Punkt Afrikas. Der direkte Zugang zum Indischen Ozean ermöglicht vor allem in der Walsaison ein maritmes Ausflugshighlight.

zum Hotel

7. Tag - Kapstadt Flughafen

Nach dem Frühstück werden Sie zurück zum Flughafen in Kapstadt gefahren.

Leistungen

im Preis enthaltenen

  • 3 Übernachtungen in der Savanna Lodge
  • 3 Übernachtungen in Grootbos
  • Flüge vom OR Tambo International Airport zur Savanna
  • Flüge von der Savanna Lodge via Nelspruit nach Kapstadt
  • Hin- und Rücktransfer Kapstadt Flughafen – Grootbos
  • Vollpension Savanna Lodge & Grootbos
  • Täglich zwei Safaris Savanna Lodge im offenen Geländewagen mit englischsprachigen Ranger
  • täglich eine geführte Buschwanderung Savanna Lodge mit englischsprachigen Ranger
  • Grootbos Wanderungen, Reiten, Küstenfahrten & Transfers zu optionalen Aktivitäten
  • Reiseführer „Südafrika“
  • deutschsprachiger Ansprechpartner in Südafrika
  • detaillierte Reiseunterlagen

Zusatzkosten vor Ort

  • Flüge nach Johannesburg und ab Kapstadt
  • Conservation Gebühr Sabi Sand Game Reserve
  • zusätzliche Getränke, die nicht im Preis inbegriffen sind
  • Trinkgelder in den Lodges
  • weitere optionale Aktivitäten vor Ort

Preise

pro Person in EUR

ReisezeitraumPreis in EUR
Kinderpreisea.A.
01.11.2016 - 30.10.2017ab 3.460,-
01.11.2017 - 30.10.2018ab 3.870,-
  • je nach Reisetermin und gewünschter Zimmerkategorie können die Preise stark schwanken
  • gern erstellen wir Ihnen nach einer Beratung ein individuelles Angebot

Ihr Ansprechpartner

Daniel Löffler

Beratung Daniel Löffler

Sie haben Fragen zur Tour oder wünschen individuelle Anpassungen am Reiseverlauf?

+49 (0)341 - 240 9464

soziales Engagement

Uthando SA Logo
Born to live wild blood lions Logo
Fair Trade Tourism Logo
Travel for Impact Logo
Back To Top