skip to Main Content

Um den markanten Felsbrocken ranken sich zahlreiche Mythen in der Xhosa Kultur, die großen Einfluss auf die Geschichte hatten.

Das Loch in der Felsformation enstand vor Jahrtausenden. Noch heute können Sie hier die Kraft der Wellen erleben, die bei stürmischen Wetter hindurchschlagen, so dass der Nachhall im gesamten Tal zu hören ist.

Ein Grund dafür, warum das „Hole in the Wall“ bei den ortsansässigen Xhosa „esiKhaleni“ genannt wird – „Ort des Klanges“ bzw. „Ort des Donners“. Wer mehr über die Geschehnisse erfahren möchte, als die Region noch von den Engländern erobert wurde, wendet sich vertrauensvoll an die lokalen Guides.

Wenn Sie nicht warten wollen, dann erzählen wir Ihnen gerne die Legende vom „Hole in the wall“.

"Hole in the Wall" an der Wild Coast
"Hole in the Wall" an der Wild Coast
Back To Top