Überspringen zu Hauptinhalt
Gardenroute Hochzeitsreise

Gardenroute Hochzeitsreise

Reisegast: Maike und Eric Kieseler
Reisedatum: 15 Tage, 5. bis 20. September

Wir können die Reise mit Madiba auf jeden Fall weiter empfehlen.
Es gab keinerlei Probleme während unserer Reise und wir sind dankbar die Vielseitigkeit und Schönheit des Landes gesehen zu haben.
Die Unterkünfte waren mit Bedacht ausgesucht. Jedes kleine Hotel auf unserer Reise war authentisch und auf seine eigene Weise schön eingerichtet. Besonders ist der freundliche Service in jeder Unterkunft hervorzuheben.

Eines unserer Highlights war sicher der Aufenthalt in der Kariega River Lodge. Die Lodge liegt idyllisch am Fluss ( Kenton) und von unserem Zimmer konnten wir sogar Giraffen sehen. Während den Safaris haben wir viele weitere Tiere (Löwen, Zebras, Nashörner, Warzenschweine, Büffel, allerlei Antilopen und Elefanten) entdecken können. Der Ranger war sehr bemüht viele Tiere zu entdecken und hat vor den Tieren viel Respekt gezeigt, um sie nicht zu stören.
Weiterhin war die Fahrt mit dem Boot zum Strand im Kenton on sea ein tolles und fotogenes Ausflugsziel.

Eine weitere Besonderheit unserer Reise war einige Elefantenherden im Addo Elephant Park zu beobachten.

Ebenfalls beeindruckend war eine Wanderung im Robberg Nature Reserve in Plettenberg Bay. Dort konnte man immer wieder auf dem Weg Seehunde und Delfine im Wasser sehen. Die Unterkunft Sea Breeze in Plettenberg war sehr sauber, gemütlich und modern eingerichtet.

In Oudtshoorn haben wir auch schöne Erfahrungen sammeln können. Die sehr komfortablen Zelte liegen direkt an einem Wasserloch und man kann dort von der Terrasse aus Nilpferde und Antilopen beobachten. Weiterhin haben wir dort eine tolle Erdmännchen Safari unternommen. Die Tiere in Freiheit zu sehen ist einfach etwas anderes.

Eine nächste tolle Unterkunft (Avondrood Guesthouse House) hatten wir in den schönen Winelands in Franschhoek. Unser Zimmer waren sehr stilvoll mit Kamin und modernen Bad ausgestattet. Darüber hinaus war man in diesem Hotel sehr freundlich und bemüht, dass es den Gästen gut geht. In Franschoek können wir besonders das Weingut und Hofgut von Babylonstoren empfehlen. Dort kann man Stunden verbringen, da das Weingut über einen riesigen Garten mit eigenem Anbau von sämtlichen Obst, Kräuter und Gemüsesorten verfügt.

In Kapstadt haben wir unsere Reise fortgesetzt und beendet. Die Unterkunft (Floreal House) lag schön am Fuße des Signal Hill und wir konnten von dort einige unserer Ziele/Sehenswürdigkeiten gut erreichen. Wie immer auf unserer Reise war der Service in dem Hotel sehr zuvorkommend.

Wir würden jederzeit wieder eine Reise bei Madiba buchen, da man sich auf die Unterkünfte sowie Empfehlungen verlassen kann. Auch im Voraus unserer Reise wurden wir sehr gut durch Reise und Informationsmaterial ausgestattet. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich für den tollen Service bedanken.

An den Anfang scrollen