Warum mit Madiba.de verreisen?

Beratungstermine im afrikanischen Ambiente
Unterkünfte mit Servicegarantie

Individualität und persönliche Erfahrung

Die Erfüllung Ihrer persönlichen Wünsche und eine individuelle Ausarbeitung Ihrer Reise ins südliche Afrika liegen uns am Herzen. Ganz gleich, ob Sie sich für eine Selbstfahrerreise oder eine organisierte Gruppenreise entscheiden, durch unsere persönlichen Erfahrungen und Landeskenntnisse garantieren wir Ihnen, dass Sie Land und Leute in Südafrika, Namibia, Botswana, Zimbabwe, Sambia oder Mosambik fern ab vom Massentourismus kennen lernen werden.

Unterkünfte mit Servicegarantie

Wir legen Wert auf qualitativ hochwertige, kleine Gästehäuser und Lodges mit geringer Zimmeranzahl. Die bevorzugt eigentümergeführten Unterkünfte bieten Ihnen individuellen Service und persönlichen Kontakt zur einheimischen Bevölkerung. Wir pflegen einen engen Kontakt mit den Betreibern und kennen nahezu alle Gästehäuser und Lodges im 4-5-Sternebereich durch persönliche Besuche vor Ort. Für Familien haben wir eine große Auswahl an kinderfreundlichen Unterkünften im Programm, so dass wir Ihnen familiengerechte Reisen zusammenstellen können.

Reiseservice vor Ort

Bei allen Reisen steht Ihnen ein deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Selbstfahrer-Kunden erhalten umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial, Ausflugstipps und Vergünstigungen bei vielen lokalen Ausflugsanbietern.

inhabergeführter Reiseveranstalter

Inhaber Daniel Löffler auf Safari
suedafrika-hout-bay-jikeleza-tanz-projekt-spendenuebergabe

Faszination Afrika

Daniel Löffler studierte Sportökonomie mit Schwerpunkt Marketing und Dienstleistungsmanagement an der Universität in Bayreuth. Während eines Praktikums in der Tourismusbranche in Kapstadt entdeckte er sein Herz für die Stadt am Kap der Guten Hoffnung. Nach einer Rundreise durch Namibia und Botswana bis hin zu den imposanten Victoria Fällen packte ihn die Leidenschaft für das gesamte südliche Afrika. So gründete er bereits während des Studiums Madiba.de und schrieb seine Diplomarbeit über den Reisemarkt Südafrika.

Persönliche Erfahrungen

Seit über 10 Jahren unternimmt er 2-3 Reisen jährlich ins südliche Afrika und besucht jedes Jahr in Durban die größte Reisemesse Afrikas, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem afrikanischen Reisemarkt zu informieren. Auszüge aus seiner bisherigen Reiseliste lassen die Herzen von Afrikaliebhabern höher schlagen: Kapstadt – Garden Route – Wild Coast – KwaZulu-Natal – Swaziland – Krüger Park – Panoramaroute – Madikwe – Sossusvlei – Fish River Canyon – Etosha National Park – Kalahari – Okavango Delta – Moremi – Chobe National Park – Victoria Falls uvm…

Soziales Engagement

Bereits als Jugendlicher interessierte sich Daniel Löffler für die Missstände der Apartheid und war fasziniert von der Autobiografie Nelson Mandelas. So zog es ihn auf seinen Südafrikareisen immer wieder in die Townships von Kapstadt. Er ist fasziniert von den Menschen – die trotz ihrer Armut – immer eine optimistische Lebenseinstellung behalten. Die ungebrochene Lebensfreude und die Freundlichkeit dieser Menschen bewegten ihn dazu, die Hilfsorganisation „Uthando South Africa“ zu unterstützen, um dem wunderbaren Land Südafrika etwas zurückgeben zu können.

soziales Engagement

logo-uthando-sa
logo-born-to-live-wild-blood-lions
logo-fair-trade-tourism-approved
logo-travel-for-impact