skip to Main Content

Reiseübersicht

Suedafrika Weingebiet Weinberge

Reiseverlauf

Reisebeschreibung

ca. 1 Std.

Weingebiet

Im Weinanbaugebiet vor den Toren von Kapstadt befinden sich einige der ältesten Weinberge Südafrikas. Diese wurden von den frühen europäischen Siedlern angelegt und beeindrucken vor allem durch ihre großen Herrenhäuser und wunderschönen Gärten.

Empfehlenswert ist ein Besuch im historischen Ort Franschhoek, unter Feinschmeckern für delikates Essen und guten Wein bekannt. Das Städtchen wurde 1688 von französischen Hugenotten gegründet und beherbergt einige der renommiertesten Weingüter Südafrikas. Die meisten Besitzer bieten Führungen durch ihre Weinkeller mit Weinproben an. Neben dem Genießen der hervorragenden Weine lohnt sich auch ein Essen in einem der preisgekrönten Restaurants mit französischem Flair.

Zudem können Sie der Universitätsstadt Stellenbosch einen Besuch abstatten. 1679 gegründet, ist sie die zweitälteste Stadt des Landes und das Herzstück des Weinlandes. Durch den kapholländischen Baustil und die malerischen Straßen, fühlt man sich in der Zeit zurückversetzt. Ein gemütlicher Stadtbummel lässt sich ideal mit dem Besuch auf einem der lokalen Weingüter der Umgebung verbinden.

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Cascade Manor

Deluxe

inkl. Frühstück
Avondrood

Luxury

inkl. Frühstück
Mont Rochelle

Ausflugsziele

ca. 4 Std.

Oudtshoorn

Nördlich der Garden Route im Landesinneren befindet sich die trockene Halbwüste der Klein Karoo. Am Fuße der Swartberg Mountains entdecken Sie hier eine der fazinierendsten Landschaften Südafrikas mit zahlreichen Ausflugszielen vor imposanter Kulisse.

Die Fahrt führt Sie über dramatische Pässe hinab in offene Täler mit ihrer typischen Strauchvegetation. Landschaftlich besonders reizvoll sind die berühmte Route 62 und der Outeniqua Pass, welche Sie bei Ihrer Anreise und Weiterreise passieren werden. Die vielen Aussichtpunkte mit Blick auf die umliegenden Berge laden zum Anhalten und für Fotostopps ein.

Das Ziel Oudtshoorn ist die größte Stadt der Klein Karoo und bekannt als Hochburg der Straußenaufzucht in Südafrika. Neben den Showfarmen bietet die Region jedoch mit dem Swartberg Pass, Erdmännchen-Touren oder den Cango Caves Hölensystem zahlreiche weitere Urlaubshighlights.

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Mooiplaas

Deluxe

inkl. Frühstück
Buffelsdrift

Luxury

inkl. Frühstück
Rosenhof

Ausflugsziele

ca. 4 Std.

Karoo

Das verschlafene Städtchen Graaff-Reinet in der Klein Karoo Halbwüste ist eines der am besten erhaltenen historischen Orte Südafrikas. Die fazinierende Landschaft in der Umgebung ist über Jahrmillionen entstandenen und heute größtenteils noch unberührt und ursprünglich. Ideal für Ruhesuchende und abseits der Urlauberströme.

Hauptattraktion der Region ist das sog. „Valley of Desolation“, das sich im wenige Kilometer entfernten Camdeboo National Park befindet und einen einmaligen Ausblick über die Karoo bietet. Ca. 70km von Graaff-Reinet liegt der Ort Nieu-Bethesda, ein skurilles kleines Dorf, in dem die Zeit still zu stehen scheint und Anziehungspunkt vieler südafrikanischer Künstler war.

In Graaff-Reinet bietet sich ein kurzer Stadtbummel entlang der unter Denkmalschutz stehenden kapholländischen Gebäude an. Zudem lohnt sich der Besuch der Dutch Reformed Church, eine der ältesten Kirchen des Landes, die im gothischen Baustil aus lokal gewonnen Sandstein errichtet wurde.

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Camdeboo Cottages

Deluxe

inkl. Frühstück
Drostdy Hotel

Luxury

inkl. VP & Safaris
Samara

Ausflugsziele

ca. 2,5 Std.

Addo National Park

Unweit der Hafenmetropole Port Elizabeth befindet sich der 1931 errichtete Addo Elephant Park. Anfang des 20. Jahrhunderts dezimierten lokale Farmer große Elefantenherden bis auf wenige Tiere und das Schutzgebiet war Zufluchtsort für die letzten ihrer Art.

Heute hat sich die Population wieder erholt und es leben rund 450 der Dickhäuter im malariafreien National Park. Seit 2003 wurden zusätzlich Löwen im Park angesiedelt, wodurch die „Big 5“ vervollständigt wurden. Da in den staatlichen Parks nicht off-road gefahren werden darf, sind die Chancen die scheuen Löwen zu sehen, jedoch realtiv gering und nur mit sehr viel Glück verbunden.

Der Addo Elephant Park eignet sich in erster Linie für einen Safari-Einstieg und erste Tierbeobachtungen im eigenen Fahrzeug. Der Park zählt zu einem der kleineren staatlichen Safarireservate Südafrikas, ist durch seine ganzjährig dichte Vegetation landschaftlich jedoch sehr reizvoll. Elefanten werden Ihnen im Park auf jeden Fall begegnen, evtl. auch Büffel oder Nashörner vor allem aber viele Zebras, Gnus, Strauße und natürlich Springböcke!

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Stable Cottages

Deluxe

inkl. Frühstück
Elephant House

Luxury

inkl. Frühstück
Woodall Country House

Ausflugsziele

ca. 1,5 Std.

Kariega Game Reserve

Unweit vom Addo Elephant Park befinden Sie einige der landschaftlich schönsten privaten Safarireservate Südafrikas. Die hohe Dichte an „Big 5“ ermöglicht beste Safarierlebnisse und in allen privaten Reservaten sind im Gegensatz zum staatlichen Addo Elephant Park, Fahrten querfeldein erlaubt. Die Ranger führen Sie im offenene Geländewagen oft bis auf wenige Meter an die Tiere heran.

Entspannen Sie zwischen den Safariaktivitäten mit einem Buch am Pool, beobachten Sie das Treiben am Wasserloch von der Lounge aus und lassen Sie die Seele inmitten der afrikanischen Buschlandschaft baumeln.

Nach Einbruch der Dunkelheit eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf den Sternenhimmel der südlichen Hemisphäre und Sie können bei einem traditionellen afrikanischen Abendessen den Geschichten der Ranger über Land und Leute lauschen. Ein Highlight jeder Südafrika Reise!

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. VP & Safaris
Kariega Main Lodge

Deluxe

inkl. VP & Safaris
Kariega River Lodge

Luxury

inkl. VP & Safaris
Kariega Settlers Drift

Ausflugsziele

ca. 3 Std.

St. Francis Bay

An der Mündung des Kromme Flusses liegt der malerische Küstenort St. Francis Bay. Die Architektonik des Ortes ist für Südafrika einmalig, fast alle Häuser sind mit weißen Fassaden und reetgedeckten Dächern optisch nahezu identisch. Einige Kilometer südlich davon, liegt das unverkennbare Cape St. Francis mit seinem markanten Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert. Die wunderschöne Fynbos-Landschaft sowie mehrere Klippenabschnitte sind ideal zum Wandern und Klettern geeignet.

Die gesamte Region gilt als Wassersportparadies und die kilometerlangen weißen Sandstrände laden zum Sonnenbaden ein. Beliebte Aktivitäten sind Windsurfing, Wasserski, Kayaking, Schnorcheln oder Tauchen sowie Kanufahrten auf dem Kanalsytem des Kromme Flusses.

Im Vergleich zur Garden Route ist diese Region allerdings noch relativ unbekannt mit teilweise menschenleeren Strandabschnitten, was diesen Küstenabschnitt auch für Besucher interessant macht, die Ruhe und Abgeschiedenheit wünschen. Seit kurzem werden zudem geführte Tagesausflüge ins Baviaanskloof angeboten. Steile Bergpässe, Flussdurchfahrten und grandiose Berglandschaften machen dieses touristisch völlig unbekannte Gebiet zu einem absoluten Geheimtipp!

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Cape St. Francis

Deluxe

inkl. Frühstück
Oyster Bay Lodge

Luxury

inkl. Frühstück
The Sands

Ausflugsziele

ca. 2,5 Std.

Garden Route

Die Garden Route gehört zu den landschaftlich schönsten und vielseitigsten Reisezielen in Südafrika. An dieser wechseln sich raue Küstenregionen, üppige Regenwälder, wunderschöne Strände und felsige Steilküsten ab. Das Herzstück der Garden Route verläuft von Wilderness entlang der Küste durch die beliebten Urlaubsorte Knysna und Plettenberg Bay bis zum Tsitsikamma National Park.

Knysna liegt an einer 20 Quadratkilometer großen Lagune, welche durch eine schmale Einfahrt, die Knysna Heads, mit dem Indischen Ozean verbunden ist. Sie können den Tag mit einer Katamaranfahrt in der Knysna Lagune beginnen und sich einen Überblick über die Stadt vom Wasser aus machen.

Wenige Kilometer von Knsyna entfernt, befindet sich der beliebte Badeort Plettenberg Bay. Wal- und Delfintouren werden an der Küste angeboten und über die Robberg Halbinsel führt die schönste Küstenwanderstrecke der Garden Route. Bei gutem Wetter können Sie auch einen Strandtag an den schönsten Buchten der Garden Route einlegen.

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Madison Manor

Deluxe

inkl. Frühstück
Hog Hollow

Luxury

inkl. Frühstück
Kanonkop House

Ausflugsziele

ca. 4,5 Std.

Hermanus

Hermanus ist für seine weltweit besten Walbeobachtungsmöglichkeiten bekannt. Sie entdecken die Riesen der Ozeane in der Walsaison (ca. Juni – November) bereits von der Küste aus oder können optional eine geführte Whale Watching Tour buchen. Im angrenzenden Gansbaai werden zudem ganzjährig Touren zu den berüchtigten weißen Haien angeboten. Ganz Mutige tauchen im Käfig zu den Tieren herab.

Sehr sehenswert ist das etwas weiter östlich gelegene De Hoop Nature Reserve mit seiner unberührten Dünenlandschaft und Flora und Fauna. Der unter Naturschutz stehende Küstenabschnitt entlang des De Hoop Nature Reserves ist jährlicher Anziehungspunkt für unzählige Wale.

Ein weiteres Ausflugsziel ist der südlichste Punkt Afrikas, Cape Agulhas an dem der Indische Ozean auf den Atlantik trifft. Immer bekannter wird die Region zudem für seine hervorragenden Weingüter sowie dem Olivenanbau mit seinen Verkostungsmöglichkeiten.

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Hermanus Beach Villa

Deluxe

inkl. Frühstück
Sea Star Cliff

Luxury

inkl. Frühstück
Mosaic Farm

Ausflugsziele

ca. 2,5 Std.

Kapstadt

Die Metropole am südwestlichsten Zipfel Afrikas weiß mit ihrer pulsierenden Energie und landschaftlichen Schönheit zu begeistern. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die auf so engem Raum eine vergleichbare landschaftliche Vielfalt zu bieten haben, wie zum Beispiel das Tafelbergmassiv und die markante Kaphalbinsel.

In Kapstadt sollten Sie für den Besuch zum Tafelberg, der V&A Waterfront und der Innenstadt einen Urlaubstag einplanen. Einen weiteren Tag benötigen Sie für einen Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung, vorbei an den Pinguinen am Boulders Beach, dem Cape Point und entlang des Chapmans Peak Drives und der wunderschönen Bucht von Hout Bay.

Zum Entspannen laden zusätzlich wunderschöne Buchten und Strände rund um Camps Bay & Clifton ein und Kulturinteressiere werden einen geführten Besuch in den Townships von Kapstadt oder einen Ausflug nach Robben Island sicherlich nicht vergessen. In einem der zahlreichen Restaurants der Stadt lässt sich die "schönste Stadt der Welt" kulinarisch erleben.

Unterkunftskategorien

Classic

inkl. Frühstück
Floreal House

Deluxe

inkl. Frühstück
Four Rosmead

Luxury

inkl. Frühstück
Sea Star Rocks

Ausflugsziele

ca. 45 Min.

20. Tag - Rückreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihre Unterkunft und fahren zum Flughafen in Kapstadt. Hier geben Sie Ihren Mietwagen zurück und begeben sich zu Ihrem Check-In für den Rückflug nach Hause (Flüge nicht im Preis inbegriffen).

Preise

Preise pro Person in EUR

ReisezeitraumClassicDeluxeLuxury
Kinder 2-11 Jahre50%50%50%
01.10.2016 - 30.04.20171.860,-2.970,-5.190,-
01.05.2017 - 31.08.20171.860,-2.680,-4.570,-
01.09.2017 - 30.09.20171.860,-2.990,-4.860,-
01.10.2017 - 30.04.20181.990,-3.380,-5.880,-
  • Bei Überschneidung der Reisezeiten kommt es zu Preisanpassungen
  • Kariega Game Reserve: "Stay 3 pay 2" Special vom 01.05.2017 bis 30.06.2017

Ihr Ansprechpartner

Daniel Löffler

Beratung Daniel Löffler

Sie haben Fragen zur Tour oder wünschen individuelle Anpassungen am Reiseverlauf?

+49 (0)341 - 240 9464

Leistungen

im Preis enthaltene Leistungen

  • 19 Übernachtungen in den beschriebenen Unterkünften
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
  • Mietwagen Toyota Corolla o.ä. (Classic) oder Mitsubishi ASX o.ä. (Deluxe) oder Dodge Journey AUT o.ä. (Luxury) ohne Selbstbeteiligung inklusive Vollkasko, unbegrenzter Kilometer, Zusatzfahrer und Premium-Versicherungsleistungen
  • täglich 2 geführte Safaris (jeweils ca. 3 Std.) mit englischsprachigem Ranger im offenen Geländewagen im privaten Kariega Game Reserve
  • geführte Bootsfahrt auf dem Kariega River im Kariega Game Reserve
  • Deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • Reiseführer „Südafrika“
  • Ausflugs- und Restaurantempfehlungen & unseren Geheimtipps
  • Vergünstigungen für Ausflüge & Aktivitäten (zw. 10-20% Ersparnis während der Reise)
  • detaillierte Anfahrtsbeschreibungen zu den Unterkünften
  • Reiseatlas Südafrika
  • Kartenmaterial einzelner Regionen

Zusatzkosten vor Ort

  • Vor Ort werden vom Mietwagenanbieter die Vertragsgebühr (ca. 5 EUR) berechnet
  • optionale Mietwagen-Zusatzleistungen (z.B. GPS (ca. 5 EUR pro Tag), Kindersitz (ca. 23 EUR))
  • nicht inbegriffene Mahlzeiten und Getränke (ein Mittagessen kostet ca. 5-10 EUR pro Person, ein Abendessen ca. 15-20 EUR pro Person)
  • Eintrittsgebühren in die staatlichen Nationalparks (je nach Park ca. 5-20 EUR pro Person)
  • Mautgebühren (ca. 10 EUR)
  • Benzinkosten (aktuell ca. 1 EUR/L)
  • optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort

Mietwagenkategorien

Classic: Toyota Corolla o.ä.Deluxe: Mitsubishi ASX o.ä.Luxury: Dodge Journey AUT o.ä.
bidvest-toyota-corollabidvest-mitsubishi-asxbidvest-dodge-journey

Mietwagen-Versicherungsleistungen

  • SCDW Super Collision Damage Waiver (Vollkaskoschutz) inklusive
  • STLW Super Theft Loss Waiver (Kfz-Diebstahlversicherung) inklusive
  • Reifen-, Felgen-, Radkappen-, Glas-, Unterboden-, Wasser-, und Sandschäden inklusive
  • 1 Zusatzfahrer inklusive
  • unbegrenzte Kilometer inklusive
  • Third Party Liability Insurance (Haftpflichtversicherung) inklusive
  • Tourism Levy (Tourismusabgabe) inklusive
  • Airport Surcharge (Stationszuschläge) inklusive
  • Claim Admin Fee (Bearbeitungsgebühr bei Unfall oder Diebstahl) inklusive
  • VAT (Mehrwertsteuer) inklusive

Mehrwert: "Madiba.de Tourguide"

Sie erhalten von uns ein umfangreiches Reise-Informations-Paket zu Ihrer gebuchten Tour. Darin sind Anfahrtsbeschreibungen zu den Unterkünften, Wissenswertes zu den besuchten Regionen, unsere empfohlenen Ausflugsziele entlang Ihrer Route sowie Restaurant- & Geheimtipps enthalten.

Zusätzlich bekommen Sie unsere Voucher für Vergünstigungen vor Ort (z.B. Wal- und Delfintouren, Haitauchen, Helikopterflüge, Bootstouren, Krüger Park Safaris & Aktivitäten an der Panorama Route) sowie einen Reiseatlas und Kartenmaterial der bereisten Regionen.

Reise-Informations-Paket "Madiba.de Tourguide"

Flüge

Buchungsempfehlung
Wir empfehlen Ihnen die tagesaktuellen Flüge auf den Webseiten der Airlines bzw. auf Online-Portalen zu vergleichen. Meist sind die tagesaktuellen Flugkosten dort günstiger als über unsere herkömmlichen Buchungssysteme.

In unserer Tabelle verlinken wir auf die jeweiligen Airlines bzw. können Sie den günstigsten Flug für Ihren Wunschtermin auch gleich hier prüfen:
Momondo     Billigflieger     Swoodoo

Preise
Je nach Reisezeitraum, Zeitpunkt der Buchung und Flugroute kostet ein Hin- und Rückflug in etwa zwischen 700,- bis 1.000,- EUR pro Person. Insbesondere über Ostern, im Oktober und zu Weihnachten ist absolute Hochsaison und die Flüge sind zu dieser Zeit meist am oberen Limit bzw. teilweise auch noch teurer.

Wir empfehlen daher eine frühzeitige Reiseplanung und Buchung, da insbesondere auch die Unterkünfte bereits lange im Vorraus gut gebucht sind.

AirlineHinflug (von - via - nach)ZeitraumRückflug (von - via - nach)Zeitraum
LufthansaFrankfurt - Kapstadt (Mi, Fr, So)
München - Kapstadt
Frankfurt - Johannesburg - Kapstadt
Dez-Apr
Nov-Mar
täglich
Kapstadt - Frankfurt (Do, Sa, Mo)
Kapstadt- München
Kapstadt - Johannesburg - Frankfurt
Dez-Apr
Nov-Mar
täglich
South African AirwaysFrankfurt - Johannesburg - Kapstadt
München - Johannesburg - Kapstadt
täglich
täglich
Kapstadt - Johannesburg - Frankfurt
Kapstadt - Johannesburg - München
täglich
täglich
British Airwaysab vielen deutschen Flughäfen - London - KapstadttäglichKapstadt - London - deutscher Flughafentäglich
Air Franceab vielen deutschen Flughäfen - Paris - Kapstadt
(Mi, Fr, So)
Nov-AprKapstadt - Johannesburg - Paris - deutscher Flughafentäglich
EmiratesFrankfurt - Dubai - Kapstadt
München- Dubai - Kapstadt
Hamburg - Dubai - Kapstadt
Düsseldorf - Dubai - Kapstadt
täglich
täglich
täglich
täglich
Kapstadt - Dubai - Frankfurt
Kapstadt - Dubai - München
Kapstadt - Dubai - Hamburg
Kapstadt - Dubai - Düsseldorf
täglich
täglich
täglich
täglich
EtihadFrankfurt - Abu Dhabi - Kapstadt
München - Abu Dhabi - Kapstadt
Berlin - Abu Dhabi - Kapstadt
Düsseldorf - Abu Dhabi - Kapstadt
täglich
täglich
täglich
täglich
Kapstadt - Abu Dhabi - Frankfurt
Kapstadt - Abu Dhabi - München
Kapstadt - Abu Dhabi - Berlin
Kapstadt - Abu Dhabi - Düsseldorf
täglich
täglich
täglich
täglich
KLMab vielen deutschen Flughäfen - Amsterdam - KapstadttäglichKapstadt - Amsterdam - deutscher Flughafentäglich
EgyptAirFrankfurt - Kairo - Johannesburg - Kapstadt
München - Kairo - Johannesburg - Kapstadt
Berlin - Kairo - Johannesburg - Kapstadt
Do, Fr, Sa, So
Do, Fr, Sa, So
Do, Fr, Sa, So
Kapstadt - Johannesburg - Kairo - Frankfurt
Kapstadt - Johannesburg - Kairo - München
Kapstadt - Johannesburg - Kairo - Berlin
Mo, Fr, Sa, So
Mo, Fr, Sa, So
Mo, Fr, Sa, So

soziales Engagement

logo-uthando-sa
logo-born-to-live-wild-blood-lions
logo-fair-trade-tourism-approved
logo-travel-for-impact
Back To Top